KEINE Corona-Pause bei der Agentur für Interim Manager AIM

Auch wenn sich viele Firmen auf Betriebsschließungen und eine Rezession in einigen Branchen vorbereiten, wird die Agentur für Interim Manager AIM, wie gewohnt für unsere Kunden und Interim Manager weiterarbeiten und diese voll umfänglich betreuen.

Aktuell führen schlechte Nachrichten aus der Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zu teilweisem Stillstand ganzer Betriebe und Stopps von Neubesetzungen.

Doch schon jetzt haben einige unserer Kunden im Blick, dass beim Neustart in einigen Wochen sehr schnell qualifizierte Experten und zusätzliche Management-Kapazitäten benötigt werden, da sicher viele Produktions- und Beschaffungs-Prozesse und die Supply Chains nicht wie bisher automatisch starten, sondern vor dem Hintergrund geänderter Bedingungen überarbeitet, restrukturiert oder neu konzipiert werden müssen. Zitat BMW CEO Oliver Zipse, 18.03.2020 : „… Denn es gibt eine Zeit während Corona und eine Zeit nach der Corona-Pandemie“

In manchen Branchen werden die nächsten 4-8 Wochen nachhaltige Probleme bereiten, in anderen wird ein erheblicher Nachholbedarf beginnen. Wenn die Firmen erst dann mit Neueinstellungen beginnen, wird ein großer Teil des Nachholgeschäfts rasch an ihnen vorüber gehen.

Zudem gibt es in verschiedenen Berufen und Funktionen bereits seit längerem einen erheblichen Fachkräfte- und  Fachmanager-Mangel. Nach einer Erholung der Wirtschaft wird es sicherlich noch schwieriger werden, geeignete Mitarbeiter zu finden und zu besetzen.

Warum nicht bereits jetzt diese Funktionen mit einem temporären Experten oder Manager besetzen oder einen solchen zu reservieren, damit er sofort beim Neustart zur Verfügung steht?

Wir empfehlen allen Firmenverantwortlichen und -Inhabern, schon heute den nächsten Schritt in die Zukunft vorzudenken.

Wir stehen Ihnen hierzu sehr gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund und zukunftsorientiert.

 

Agentur für Interim Manager AIM, Nürnberg
Werner von Beyer
Geschäftsführer

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.